biosun-Ohrkerze

Zur Verwendung kommen die Ohrkerzen der Firma Biosun®.

Duftkomposition traditionell:
Honig, Salbei und Kamille.

Zeitdauer: ca. 10 – 12 Minuten pro Kerze.

Insgesamt müssen Sie mit 30 Minuten rechnen, die Sie für sich Zeit nehmen sollten zum Abschalten, Beruhigen , Entspannen und Auftanken.
Genießen Sie die würzigen Kräuter- und Honigdüfte aus der indianischen Kultur und das sanfte Knistern der Flamme - gönnen Sie sich diese intensiv-wohltuende Erfahrung und gewinnen Sie Ausgeglichenheit und Ruhe.

Kostenpunkt: 30 Euro

Das Wirkprinzip der Ohrkerzen
Die Ohrkerzen wirken rein physikalisch - ein leichter Unterdruck (Kamineffekt) und die durch die Bewegung der Flamme hervorgerufenen Vibrationswellen der Luft in der Ohrkerze wirken wie eine sanfte Trommelfellmassage. Dies führt zu einem intensiven Gefühl angenehmer Wärme und einem als befreiend empfundenen Druckausgleich im Ohr-, Stirn- und Nebenhöhlenbereich.
Dieser physikalische Effekt wird oft schon direkt nach der Anwendung subjektiv als wohltuende, druck- und schmerzlindernde Empfindung, hauptsächlich im Ohr-Kopfbereich, beschrieben - spontan kann es auch zu einer freieren Nasenatmung und einem verbesserten Geruchsempfinden selbst bei zuvor verstopfter Nase kommen. Zudem stellt sich durch die gesamte Zeremonie eine wunderbare Entspannung ein - ein tiefes Geborgenheits- und Glücksgefühl, wie es nur selten zu erleben ist!

Es ist wichtig, dass der Behandelte ganz und gar entspannen kann - das ist nur möglich, wenn er sich nicht auf etwas anderes konzentrieren muss. Würden Sie die Ohrkerze alleine anwenden, müssten Sie sie festhalten und vor einem Spiegel die brennende Ohrkerze beobachten, damit Sie sehen, wann Sie sie aus dem Ohr herausziehen müssen - das ist weder entspannend noch sonderlich bequem. Auch aus Gründen der Sicherheit sollte die Behandlung von einer zweiten Person durchgeführt werden.

Sie sollten grundsätzlich immer beide Ohren nacheinander mit je einer Kerze behandeln lassen
Ohrkerzen werden durch Entzünden mit Feuer in Betrieb genommen - aus Sicherheitsgründen wird keine Selbstanwendung empfohlen. Die Anwendung sollte immer von einer zweiten Person durchgeführt werden - dadurch wird die Anwendung sicherer und das Entspannungserlebnis kann wesentlich intensiver erfahren werden.  Vor Beginn stelle ich immer ein Glas Wasser zum Ablöschen des Ohrkerzenrestes bereit!

Kann mir bei der Ohrkerzen-Anwendung heißes Wachs ins Ohr laufen?
Die Original Biosun® Ohrkerzen enthalten einen speziell entwickelten Sicherheitsfilter, der in dem seltenen Fall, dass einmal Wachs in der Ohrkerze herunter laufen sollte, dieses zuverlässig auffängt - grundsätzlich wird aber bereits bei der Produktion der Ohrkerzen darauf geachtet, einen solchen Wachslauf von vornherein auszuschließen

Bei perforiertem Trommelfell und implantiertem Paukenröhrchen wird generell strikt von einer Anwendung abgeraten (laut Hersteller) - ebenso bei allen Ohrentzündungen oder Hauterkrankungen im Ohrbereich und im Gehörgang
Wenn Sie an chronischen oder akuten Krankheiten leiden oder generell unsicher sind, ob eine Ohrkerzen-Anwendung bei Ihnen möglich ist, fragen Sie mich bitte.

biosun-Ohrkerze-gelöscht